fbpx
Angebot!

Weg vom Schulstress – für Coaches – 13 Lektionen Onlineseminar mit Lizenz Aktion

97,00  inkl. Mwst.

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: nicht angegeben

„Weg vom Schulstress“ – 13 Lektionen Online-Seminar für Kinder- und Jugendcoaches, Schüler- oder Lerncoaches.

Tipps, Anregungen und viele Tools, damit der Schulstress in den eigenen Coachingfamilien noch besser aufhört und mit Lizenz zur Weitergabe der PDF-Dateien an die eigenen Coachingteilnehmer.

 

Artikelnummer: 7004-1 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Weg vom Schulsstress – 13 Lektionen Onlineseminar für Coaches 

Du als Coach kennst den Stress, den Deine Coachingkids und die Eltern haben. Schule, Lernen und Hausaufgaben bestimmen dort den ganzen Familienalltag und STRESS ist vorprogrammiert für alle Familienmitglieder.

Wir haben deshalb für Familien dieses Onlinseminar mit ganz vielen Informationen, Tipps, Anregungen und Tools ausgearbeitet, damit die Familien „Weg vom Schulstress“ kommen und wieder mehr Harmonie und Ruhe einkehrt.

Jetzt haben wir dieses Onlineseminar auch für alle Coaches freigeschaltet, die mit Kindern, Jugendlichen und deren Eltern arbeiten. Wir geben unser langjähriges Wissen weiter und stellen Dir dieses Coachingmaterial – mit fast 30 ausgearbeiteten PDFs für Kids und Eltern – zur Weitergabe an Deine Coachingteilnehmer zur Verfügung.

13 verschiedene Lektionen rund um den „Schulstress“ haben wir ausgearbeitet und Du kannst Dir das Onlineseminar (aus Elternsicht) anschauen und alle PDF-Dateien sofort downloaden. Diese Tools und Anregungen kannst Du für Dein Coaching nutzen und Deinen Coachingteilnehmer (jedes Lektion beinhaltet jeweils eine PDF für die Coachingkids und die Eltern) themenbezogen ausdrucken oder per E-Mail zusenden.

So sorgst Du für noch mehr Nachhaltigkeit bei Deinen Coachingteilnehmern!!

Und das sind die Themen:
Lektion 1: Stärken erkennen

Oft sind wir Menschen mit unserem Fokus bei den Dingen, die nicht gut laufen, die nicht gelingen. Dabei vergessen wir ganz die Dinge, die gut laufen, unsere Stärken und positiven Eigenschaften. Darum geht es in der ersten Woche. Deine Coachingkids lernen ihren Stärkendiamanten kennen und die Eltern können den Fokus noch mehr auf die Dinge zu lenken, die gut laufen, auch wenn es manchmal nur Kleinigkeiten sind. So sind die Kinder und natürlich auch die Eltern nicht im Problem, sondern in der Lösung.

Lektion 2: Achte auf Deine Gedanken

Jeder Gedanke drängt danach verwirklicht zu werden. Haben Deine Coachingkids vielleicht oft Gedanken, die blockieren, die einschränken? In der 2. Lektion geht es darum, diese Gedanken und vielleicht auch negative Sätze zu finden und sie in kraftvolle Gedanken und Sätze umzuwandeln.

Lektion 3: Trainiere Dein Selbstbewusstsein

Wie sieht es mit dem Selbstbewusstsein Deiner Coachingkids aus? Trauen sie sich, sich zu melden? Sprechen sie sehr leise? Sind sie ängstlich bei neuen Dingen? Haben sie Angst vor Referaten?

Selbstbewusstsein kann trainiert werden. Wie das geht, verraten wir in der 3. Lektion.

Lektion 4: Motivationsturbo zünden

Wenn Deine Coachingkids so gar keine Lust auf Hausaufgaben und Schule haben, dann ist das sicherlich jeden Tag ein Kampf für sie und natürlich die Eltern. Motivation ist der Motor unseres Handelns. Wie Deine Coachingkids den Motivationsturbo zünden, damit Schule wieder Spaß macht und die Hausaufgaben schneller erledigt werden. Darum geht es in Lektion 4. Dann bleibt auch wieder mehr Zeit für die so wertvolle Freizeit und es wirkt sich positiv auf die Stimmung Deiner Coachingfamilien aus.

Lektion 5: Leichter-Lernen-Leiter

Mit der Leichter-Lernen-Leiter zeigen wir Dir viele Übungen, damit das Gehirn „On“ geschaltet ist.  Das heißt, dass die beiden Gehirnhälften besser zusammenarbeiten. So kann Lernen bei Deinen Coachingkids noch besser gelingen und die Konzentration wird noch mehr gesteigert.

Lektion 6: Steigere Deine Konzentration

Stell Dir mal vor, Deine Coachingkids können sich auf „Knopfdruck“ besser konzentrieren! In der 6. Lektion haben wir neben tollen Konzentrationsübungen auch eine Audiodatei mit einer tollen Fantasiereise, bei der Du den Kids einen wertvollen Konzentrationsanker setzen kannst. Ein richtig tolles Tool, damit sich Deine Coachingkids auf den Punkt konzentrieren können.

Lektion 7: Positiver Fokus

Hier gehen Deine Coachingkids auf Entdeckungsreise. Sie schauen mit Dir, was alles gut läuft am Tag, was sie Schönes erleben. Die Kids lernen allmählich ihren Fokus, auf die Dinge im Leben zu lenken, die gut laufen. Du kennst das ja auch, Du hattest ein negatives Erlebnis während des Tages, liegst abends im Bett und denkst nur über dieses Erlebnis nach. Du kannst dann wahrscheinlich schlecht einschlafen und morgens beschäftigst Du Dich weiter damit. Der letzte Gedanke am Abend Deiner Coachingteilnehmer sollte den schönen Dingen des Tages gelten.

Lektion 8: Blockaden selbst lösen

Manchmal erleben Deine Coachingkids Dinge, die belasten, die irgendwie blockieren. Nehmen wir mal an, Deine Kids trauen sich nicht mehr, sich zu melden, weil sie in der Klasse ausgelacht wurden. Der Arm geht einfach nicht mehr hoch, aus Angst, das könnte noch mal passieren. Dadurch verschlechtert sich dann auch die Mitarbeitsnote. Deine Coachingkids kannst Du in der 8. Lektion so unterstützen, dass sie eigenständig solche Erlebnisse (Blockaden) lösen und damit besser umgehen können.

Lektion 9: Die KEKS-Strategie – in die Eigenwahrnehmung kommen

Die KEKS-Strategie von Matthias Leo Webel, unterstützt beim Wahrnehmen und Denken. Wahrnehmen, wie es sich im Körper gerade anfühlt, schauen, welche Emotionen und Gefühle da sind. Welche Bilder im Kopf entstehen und was die innere Stimme sagt. Die KEKS-Strategie ist eine Moment-Aufnahme des Denkens und Fühlens. Regelmäßig angewendet hilft sie Deinen Coachingkids, positiv Einfluss auf ihren Körper und ihre Emotionen zu nehmen.

Lektion 10: The Work von Byron Kathie – blockierende Sätze umwandeln

In der 10. Lektion erwartet Dich und Deine Coachingkids noch eine tolle Technik.  Negative Glaubenssätze, die uns blockieren, können hinterfragt und in erfolgsfördernde, kraftvolle Sätze umgewandelt werden. Vielleicht arbeitest Du schon mit „The Work“ und auch für diese Technik bekommst Du für Deine Coachingteilnehmer (Kids und Eltern) tolles Arbeitsmaterial.

Lektion 11: Gelingende Kommunikation – Unterschied zwischen Giraffen- und Wolfssprache

Kennst Du das auch in den Familien? Manchmal wird aus einer Mücke gleich ein Elefant, nur weil nicht richtig kommuniziert wird, der andere vielleicht etwas falsch versteht, sich vielleicht angegriffen fühlt und schon sind die Eltern mit ihren Kindern in einem Streitgespräch. Dabei wollen die das gar nicht. Was der Unterschied zwischen der Giraffen- und der Wolfsprache ist und wie Du die Giraffensprache in Deinen Coachingfamilien einführen kannst, das erwartet Dich in der 11. Lektion.

Lektion 12: Zielsetzung

Wenn Deine Coachingkids etwas erreichen möchten, ist es wichtig ein Ziel zu haben. Kinder kennen oft nicht Ihre Ziele, was Schule betrifft. Unterstütze Du Deine Coachingteilnehmer noch mehr dabei, wertvolle Ziele zu setzen und vor allen Dingen sie zu erreichen. Richtig formulieren mit der SMART-Formel.

Lektion 13: Finde Deinen Lernkanal

Jeder Mensch lernt anders. Jeder ist auf einem anderen Sinneskanal unterwegs. In der 13. Lektion geht es darum, den bevorzugten Sinneskanal Deiner Coachingkids herauszufinden und vielleicht die anderen Sinne auch noch besser zu trainieren. Denn das Gehirn lernt am besten, wenn alle Sinne eingesetzt sind. Außerdem zeigen wir noch Lerntechniken für gehirngerechtes Lernen, die Du in Dein Coaching einbauen kannst.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Weg vom Schulstress – für Coaches – 13 Lektionen Onlineseminar mit Lizenz Aktion“