fbpx

Brain4kids Akademie – Weg vom Schulstress

1.997,00  inkl. Mwst.

Enthält 19% MwSt.
Lieferzeit: nicht angegeben
Artikelnummer: 7003 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Brain4Kids Akademie

Die exklusive Brain4Kids Akademie – als offizielles Familiencoaching – beinhaltet folgende Elemente:

Elemente der Brain4Kids Akademie:

➤ Monatlich: Exklusiver Live-Call

Lerne von Brigitte und Susanne persönlich (1x pro Monat).

➤ Modul #1.1: Frühkindliche Reflexe – allgemein

Frühkindliche Reflexe sind angeborene Reaktionen auf bestimmte Reize, die die Gehirnentwicklung von Anfang an unterstützen. Wenn diese Reflexe nicht vollständig integriert werden, kann dies Auswirkungen auf die schulische Leistung und die neuromotorische Schulreife haben. Hier werden verschiedene Übungen zur Unterstützung der Integration dieser Reflexe vorgestellt.

➤ Modul #1.2 Frühkindliche Reflexe – körperlicher Bereich

Aktive frühkindliche Reflexe können sich auf den körperlichen Bereich auswirken. Verschiedene Reflexe, wie der tonische Labyrinthreflex, der asymmetrische und symmetrische tonische Nackenreflex und der spinaler Galantreflex, werden im Video erläutert. Die Bedeutung von Zentrierung, Gleichgewicht, Bewegung, Wahrnehmung, Dehnung und Entspannung wird hervorgehoben.

➤ Modul #1.3 Frühkindliche Reflexe – emotionaler Bereich

Nicht integrierte frühkindliche Reflexe können auch den emotionalen Bereich beeinflussen. Hierbei sind vor allem die Stressschutzreflexe, wie der Furchtlähmungsreflex und der Moro-Reflex, betroffen. Es werden verschiedene Übungen und Techniken vorgestellt, um den emotionalen Bereich zu stärken, wie zum Beispiel das Erkennen und Benennen von Gefühlen, die Arbeit mit Stärken und der positive Fokus auf die schönen Dinge des Tages.

➤ Modul #1.4 Frühkindliche Reflexe und kognitiver Bereich

Aktive frühkindliche Reflexe können sich auch auf den kognitiven Bereich auswirken. Hier werden der tonische Labyrinthreflex, der asymmetrische und symmetrische tonische Nackenreflex sowie der Moro-Reflex und ihre Auswirkungen auf die kognitiven Fähigkeiten besprochen. Außerdem werden Übungen und Tipps zur Steigerung der kognitiven Fähigkeiten vorgestellt.

➤ Modul #1.5: Frühkindliche Reflexe – Auffälligkeiten einzelner Reflexe im Überblick

Wenn frühkindliche Reflexe noch aktiv sind, dann kannst du das an bestimmten Auffälligkeiten erkennen. Du bekommst in diesem Modul zu den einzelnen Reflexen die Auffälligkeiten im Überblick aufgelistet. Zu jedem Reflex erhältst du auch entsprechende Übungen.

➤ Modul #2.0: Förderung von Stärken für Eltern

Wie Eltern ihre eigenen Stärken und die ihrer Kinder erkennen und fördern können. Dabei wird der Fokus auf die vorhandenen positiven Eigenschaften und Fähigkeiten gelegt, die Freude am Elternsein vermittelt und die Bedeutung der Aufmerksamkeitslenkung erläutert.

➤ Modul #2.1: Förderung von Stärken für Kinder

Alles um die Entdeckung und Förderung der Stärken und Fähigkeiten von Kindern. Zudem werden Kinder dazu ermutigt, offen für Neues zu sein, negative Glaubenssätze zu verändern und kraftvolle, stärkende Sätze zu finden, die sie unterstützen.

➤ Modul #3.0: Zustandsmanagement für Eltern

Wie Eltern ihren emotionalen Zustand positiv beeinflussen können. Dabei werden Themen wie Gedanken, Unterbewusstsein, Emotionen und Gewohnheiten behandelt.

➤ Modul #3.1: Zustandsmanagement für Kinder

Kinder werden ermutigt, auf ihre Gedanken zu achten und negative Gedanken in positive umzuwandeln. Das positive Selbstbild wird gefördert. Zudem werden Entspannungs- und Atemtechniken sowie Körperwahrnehmung thematisiert.

➤ Modul #4.0: Selbstbewusstsein für Eltern

Bedeutung eines gesunden Selbstbewusstseins und selbstbewusstes Handeln bei Eltern. Es regt zur Selbstreflexion über eigene Erfahrungen und Situationen an, in denen Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen fehlten. Wie Eltern ihre Kinder unterstützen können, um deren Selbstbewusstsein zu stärken.

➤ Modul #4.1: Selbstbewusstsein für Kinder

Hier lernen Kinder, was Selbstbewusstsein bedeutet und wie sie es in verschiedenen Situationen anwenden können. Es werden mehrere Techniken und Übungen vorgestellt, um das Selbstbewusstsein zu trainieren und Selbstvertrauen zu festigen.

➤ Modul #5.0: Motivation und Interesse wecken für Eltern

Eltern erfahren die Unterschiede zwischen extrinsischer und intrinsischer Motivation und wie sie die Motivation ihrer Kinder zielführend fördern können.

➤ Modul #5.1: Motivation und Interesse wecken für Kinder

Kinder lernen die Eigenmotivation zu entfachen. Sie erfahren, wie das Unterbewusstsein zur Motivation genutzt werden kann und erhalten Tipps, wie sie motiviert lernen und mit einem guten Gefühl ihre Hausaufgaben erledigen können.

➤ Modul #6.0: Konzentration für Eltern

Die Bedeutung von Konzentration und warum es Kindern oft schwerfällt, sich zu fokussieren. Eltern erfahren die Notwendigkeit, die Konzentration zu trainieren und erhalten Tipps, wie sie ihre Kinder dabei unterstützen können.

➤ Modul #6.1: Konzentration für Kinder

Kinder lernen, ihre äußeren und inneren „Konzentrationsmonster“ zu entlarven und erhalten passende Strategien, um zielführend zu lernen und Hausaufgaben in angemessener Zeit zu erledigen.

➤ Modul #7.0: Blockadenlösung für Eltern

In diesem Videomodul wird erläutert, was eine Blockade ist und wie sie entstehen kann. Es werden verschiedene Techniken vorgestellt, mit denen Eltern kleinere Blockaden selbst lösen und sich in einen guten Zustand versetzen können.

➤ Modul #7.1: Blockadenlösung für Kinder

Kinder lernen, ihre eigenen Blockaden, wie Prüfungsangst oder Angst vor Neuem, zu identifizieren. Mit verschiedenen Techniken sind sie in der Lage diese Blockaden zu lösen.

➤ Modul #8.0: Kommunikation für Eltern

Das Thema Kommunikation und ihre Bedeutung im Eltern-Kind-Verhältnis wird vorgestellt. Wertschätzende Kommunikation kann zu mehr Familienharmonie führen und die Lern- und Hausaufgabenzeiten stressfreier ermöglichen.

➤ Modul #8.1: Kommunikation für Kinder

Erklärt Kindern das Konzept der Kommunikation und wo sie stattfindet. Es behandelt Situationen und bietet Lösungen, wo Missverständnisse oder Streitigkeiten auftreten können.

➤ Modul #9.0: Zielsetzung für Eltern

Warum Ziele im Leben wichtig sind und wie Eltern ihre Kinder dabei unterstützen können, realistische Ziele zu erreichen, um Erfolgsmomente zu schaffen und Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zu stärken.

➤ Modul #9.1: Zielsetzung für Kinder

Ziele und Motivation gehören untrennbar zusammen. Kinder werden dazu ermutigt, ihre Ziele genau zu formulieren und sie durch mentales Training zu visualisieren.

➤ Modul #10.0: Lernkanal für Eltern

Dieses Videomodul erläutert die Bedeutung der unterschiedlichen Lernkanäle für effektives Lernen. Eltern erkennen, auf welchem Lernkanal ihr Kind unterwegs ist und erhalten Tipps, wie auch die anderen Lernkanäle aktiviert werden können.

➤ Modul #10.1: Lernkanal für Kinder

Kinder erfahren, welche unterschiedlichen Lernkanäle es gibt und wie sie diese am besten nutzen können. Sie finden heraus, welcher ihr bevorzugter Lernkanal ist und trainieren gleichzeitig auch die anderen Lernkanäle.

➤ Modul #11.0: Zeitmanagement und Lernorganisation für Eltern

In diesem Videomodul geht es um die Bedeutung von gutem Zeitmanagement und Lernorganisation für effektiveres Lernen. Eltern erhalten Tipps, um ihre Kinder bei der Organisation der Hausaufgaben- und Lernzeit zu unterstützen.

➤ Modul #11.1: Zeitmanagement und Lernorganisation für Kinder

Dieses Modul zeigt, wie effektiveres Lernen durch gutes Zeitmanagement und Lernorganisation erreicht werden kann. Kinder werden dazu angeregt, einen Zeitplan zu erstellen, Störquellen abzustellen, das Lernen als eigene Entscheidung anzusehen und rechtzeitig mit dem Lernen für Arbeiten zu beginnen.

➤ BRAIN4KIDS Akademie Community

Bleibe im Austausch mit Gleichgesinnten und wachse durch Feedback.

➤ Bonus: Entspannungs-Modul

Ein Modul für Kinder und Eltern, um gemeinsame Entspannung zu erfahren.

Die Brain4Kids Akademie hat einen Gesamtwert von über 5.000,00€.

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Brain4kids Akademie – Weg vom Schulstress“